Adventskalender

Aktuelle Corona-Vorgaben

Seit dem 17.11.2022 gelten die folgenden Regeln:

  • Die Absonderungspflicht für an Corona erkrankte Personen wird durch eine Maskenpflicht bei positiv getesteten Personen ersetzt.
  • Falls – aus welchen Gründen auch immer – das Tragen einer Maske für erkrankte Personen nicht möglich ist, bleibt allerdings die Absonderungspflicht bestehen.
  • Die Maskenpflicht für positiv auf das Coronavirus getestete Personen gilt in Innenräumen, sofern ein engerer Kontakt zu anderen Personen nicht auszuschließen ist.
  • Die Maskenpflicht für positiv auf das Coronavirus getestete Personen gilt auch im Freien, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.
  • Positiv getestete Schülerinnen und Schüler „sollten“ nicht am aktiven Sportunterricht teilnehmen, machen sie es dennoch, „müssen“ sie „durchgehend“ eine Maske tragen.
  • Musizieren mit Blasinstrumenten ist im Zeitraum der Maskenpflicht verboten, das Singen mit Maske ist erlaubt.
  • Bei Leistungsfeststellungen (Klassenarbeiten, Kurztests usw) müssen erkrankte Schülerinnen und Schüler entscheiden, ob sie mit Maske an einer KA teilnehmen oder „aufgrund der Absonderungspflicht als entschuldigt gelten“. In letzterem Fall muss dann die Lehrkraft entscheiden, ob nachgeschrieben werden muss. Allerdings ist hier die Vorlage eines positiven PCR-Tests oder positiven Schnelltests notwendig. Ein Selbsttest genügt hier nicht.

Generell gilt jedoch: Wer krank ist, soll zu Hause bleiben!

St. Josef hilft!

Die tansanische Regierung bezahlt für die gehörlosen Kinder unserer Partnerschule keine Schulbücher mehr.

Ein Buch kostet 5,-€! Die Schule braucht 1000 Bücher.

Wir freuen uns über jede Spende!
Verwendungszweck: Bücher Ruhuwiko
KontoNr.:DE07 6305 0000 0000 008088

Wer eine Spendenbescheinigung benötigt, kann diese von Untermarchtal
gerne bekommen.

Vielen Dank!