Mittelalterführung für die KollegInnen der Haupt-/Werkrealschule

Kürzlich fand endlich die Mittelalterforftbildung für die WRS statt. Der Gmünder Nachtwächter Frank Messerschmidt gab sich die Ehre und führte die Kolleginnen und Kollegen durch das mittelalterliche Gmünd. Nach einer kurzweiligen Doppelstunde wussten alle wie es dazu gekommen war, dass St. Josef in Schwäbisch Gmünd gebaut wurde.
Nach der Führung wurde noch gemeinsam im Schulhof gegrillt.

Erstkommunion

In jedem Erstkommuniongottesdienst geht es um das Thema vom Leib und Blut Christi, vom Brot und Wein beim Mahl mit Jesus.
Dieses Jahr haben wir uns die Bedeutung des Brotes bewusst gemacht. Wir beten im “Vater unser” den Satz: “…unser tägliches Brot gib uns heute…” Jesus lädt uns immer wieder zum Brotbrechen ein. Er will für uns gerne lebenswichtige Nahrung sein.

Vize-EU-Parlamentspräsident Rainer Wieland und Bürgermeister Christian Baron besuchten unsere Schule

Zu Beginn ihres Besuches am Montag wurden die Politiker durch einen rhythmischen Sprechgesang der 5. Realschulklasse begrüßt.

Mit einer Präsentation durch Frau Schott, erhielten Hr. Wieland und Hr. Baron einen Überblick über alle Abteilungen in St.Josef. Anschließend wurden sie von Frau Schott, Schwester Adelheid und Frau Nagel durch unsere Schule geführt – vom Kindergarten bis zur gymnasialen Oberstufe. In der anschließenden Fragerunde mit den OberstufenschülerInnen unseres Gymnasiums musste Herr Wieland viele Fragen unserer SchülerInnen beantworten. Viel zu schnell war die Zeit für die Fragerunde zu Ende – doch sie wird bei einigen SchülerInnen sicher nachhaltig wirken. Anfang Juli wird die Oberstufe überdies nach Straßburg zum Europaparlament aufbrechen – und dort wird es ein Wiedersehen mit Herrn Wieland geben.

Beide waren von unsere Einrichtung äußerst beeindruckt.

Herr Wieland und Herr Baron, wir haben uns sehr über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserer Einrichtung gefreut!

Jugendtag in Untermarchtal

Wann: am Samstag, 11. Juni oder Sonntag, 12.Juni in Untermarchtal.
Wer: Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren.

Der Jugendtag findet an beiden Tagen (11. oder 12.06.2022) mit gleichem Programm und kleinerer Teilnehmerzahl statt; am Sonntag werden die Gottesdienste von Diakon Herbert Baumgarten in die Gebärdensprache übersetzt.
Es gibt zahlreiche Workshops; Schwester Adelheid, Schwester Judith und Frau Schott sind an beiden Tagen auch dabei.

Programm:
9-10 Uhr Ankommen
10:00 Uhr Auftakt im Zelt mit dem ÖChor aus Mössingen
anschl. Workshops
13:00 Uhr Mittagessen
15:00 Uhr Eucharistiefeier mit Weihbischof Matthäus Karrer
Teilnehmerbeitrag einschl. Mahlzeit: 7,00 €

Anmeldung:

Meldet euch bis zum 22. Mai 2022 auf www.jugendtag.de an. Danach erhaltet ihr weitere Informationen.