St. Josef - Schule für Hörgeschädigte

Der Schulgarten im April 2019

Im Schulgarten ist einiges los. Viele Schüler und Schülerinnen mit ihren LehrerInnen sind fleißig mit der Bearbeitung vom Schulgarten beschäftigt.  Nicht nur die Wildkräuter sind am Wachsen,  auch das Getreide keimt, neue Himbeersträucher wurden gepflanzt, Radieschensamen ausgesät und Kartoffel gesteckt. Mitte Mai kommen die Tomatenpflanzen in den Boden. Überall wächst und gedeiht es. Der Regen der vergangenen Tage tut dem Garten gut!

  • himbeeren
  • rundbeet

Der Schulgarten im Dezember

Der Winter hat Einzug gehalten.

Am 14.12.2018 liegt der erste Schnee wie Puderzucker über den Beeten. Dünnes Eis wie feines Glas bedeckt den Boden.

Tatsächlich haben wir noch Erdbeerpflanzen entdeckt, die Blüten und Früchte tragen. Aber die meisten anderen Pflanzen halten nun Winterschlaf. Die Bäume haben ihr Laub verloren und die Stauden wurden zurückgeschnitten. Einzelne Sträucher, wie die Schneebeere, tragen noch ihre Früchte.

Waren die Temperaturen im Herbst noch ungewöhnlich mild, ist es jetzt spürbar kalt mit Temperaturen um den Gefrierpunkt.

 

  • baeume
  • erdbeeren
  • knallerbse

Unsere Bienen

bienenWir hatten schon Angst, dass unser Bienenschwarm weggeflogen ist. Seit dieser Woche sind sie wieder da! Die Bienenschwärme wurden im Pausenhof und in der Nähe vom Schulgarten aufgestellt! Vielen Dank an alle!

Aktuelle Seite: Start Unsere Schule Schulgarten