Die 72-Stunden-Aktion 2019

Uns schickt der Himmel!

Was ist die 72-Stunden-Aktion?

72 stunden plakat wir sind dabeiNachbarschaftstreffen organisieren, Partnerschaften zu Asylunterkünften entwickeln und Klettergerüste aufbauen. All das waren Projekte der bundesweiten 72-Stunden-Aktion 2013. Während dieser drei Tage haben mehr als 170.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Welt ein bisschen besser gemacht. Nach dem Beschluss der Hauptversammlung des BDKJ 2016 stand fest: 2019 geht die 72-Stunden-Aktion in die nächste Runde! Vom 23.-26. Mai werden wieder tausende Kinder und Jugendliche dem Glauben „Hand und Fuß“ geben und Projekte für und mit anderen umsetzen.

Wir sind dabei und haben uns für die "Get it" Variante entschieden (Überraschungsvariante), dass heißt wir erfahren erst am 23.5. gegen 17 Uhr welche Aufgabe(n)  wir zu erfüllen oder zu lösen haben. Zu unserer Gruppe gehören 20 Schüler*Innen und Erwachsene aus St. Josef, der Schule für Hörgeschädigte in Schwäbisch Gmünd und ca. 20 Schüler*innen und Erwachsene aus der Seelsorgeeinheit Schwäbisch Gmünd/Mitte. Wir werden gemeinsam kreativ sein, das Leben teilen, die Tage gemeinsam verbringen und „irgendwo“ übernachten.

Wenn Sie Geld spenden möchte, freuen uns auf Ihre Spende! Die Spende können Sie auf folgendes Konto überweisen mit dem Verwendungszweck: 72-Stunden-Aktion bei: St. Josef – Schule für Hörgeschädigte, Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul in Untermarchtal e.V. Bei der Kreisparkasse Ostalb IBAN: DE74 6145 0050 0440 0042 33.

Weitere Infos finden Sie unter: https://www.bdkj.de/aktionen/72-stunden-aktion/

Für Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Seite: Start Aktuelles Die 72-Stunden-Aktion 2019