Schulgarten im Herbst

Schulgarten im Herbst

Nach den langen Sommerferien stand im Schulgarten erst einmal die Traubenlese an. Hr. Dilli hat mit seinen Schülern  den Großteil der Trauben geerntet. Die Trauben wurden auf unterschiedliche Arten von der Schulgemeinschaft verspeist, als ganze Frucht und als Saft. 

wein 1  wein 2

Nicht nur die Trauben sind toll gewachsen, auch das Unkraut ist trotz des wenigen Regens auch immer mit dabei.

Es wurden auch viele Tomaten, Erdbeeren, Paprika und Träuble geerntet.

Von einem uns bekannten Gartenbesitzer durften wir Unmengen von Äpfeln auflesen und brocken.  Die SchülerInnen und ihre BegleiterInnen hatten viel Freude dabei. Für manche Kinder (und Erwachsene) war es ein Highlight die Äpfel direkt vom Baum zu essen.

apfel 1  apfel 2

Für das neue Schuljahr werden die Aufgaben und Zuständigkeiten im Schulgarten neu verteilt. Dieses Schuljahr erhält jede Grundschulklassenstufe ein Teil vom Beet. Die Klassen sind für das Beet, die Bepflanzung und das Unkraut verantwortlich.

Aktuelle Seite: Start Unsere Schule Schulgarten Schulgarten im Herbst